Gemeinsam schaffen wir schöne
Lebensräume für Jung und Alt

Dübendorfstrasse DerNeubau

News märz 2018

Mitwirkungsprozess Dübendorfstrasse

Die Arbeitsgruppe hat an einer Sitzung als Vorschlag für den Verwaltungsrat festgelegt, dass  

 

  • ein Fitnessraum und ein Mehrzweckraum im Projekt sinnvoll sind und vorgesehen werden sollen.
  • aufgrund der eher kleineren Wohneinheiten an der Dübendorfstrasse 333–339 der Bedarf an einem separaten Spieleraum nicht gegeben ist.
  • Gästezimmer sehr naheliegend im Mattenhof bereits vorhanden sind. Zudem könnte zu einem späteren Zeitpunkt die Gästezimmeranzahl dort mit minimalem Aufwand erhöht werden.
  • durch den Mehrzweckraum auch eine Form der Werkstatt (z.B. nähen) abgedeckt werden kann.
  • ein expliziter Musikübungsraum nicht vorzusehen ist.
  • eine Sauna (Wellnessbereich) nicht gewünscht wird und nicht vorgesehen werden soll. Der «Fitness»-Bereich wird bezüglich der Dimensionierung überarbeitet werden. Dadurch entstehen Flächen zur unterschiedlichen Nutzung. In der weiteren Planung wird die entsprechende Nutzung konkretisiert werden (z.B. Hobbyraum, etc).
  • ein Atelier nicht separat erstellt werden soll. Künstler können ihre Werke im Mehrzweckraum oder im Restaurant ausstellen.
  • Hobbyräume auf den einzelnen Geschossen vorgesehen werden sollen.

News Februar 2018

Mitwirkungsprozess Dübbendorfstrasse

Der Sunnige Hof hat Ende letzten Jahres einen Mitwirkungsprozess lanciert. Insgesamt sieben Arbeitsgruppen arbeiten zu verschiedenen Themen Vorschläge für die Geschäftsstelle und den Verwaltungsrat aus. Die für das Projekt Dübendorfstrasse 333-339 gebildete Arbeitsgruppe AG_Dübendorfstrasse_Probstei hat die Meinung zum Thema Gemeinschafts- und Gewerberäume evaluiert. Um einen Eindruck der Bedürfnisse der Genossenschafter zu erhalten, wurde Mitte Januar 2018 eine Umfrage an alle Haushalte der Siedlungsgenossenschaft Sunnige Hof in Schwamendingen versandt. Die erfolgten Rückmeldungen (Rücklauf ca. 23%) werden nun durch die Arbeitsgruppe ausgewertet und die Ergebnisse im Mitwirkungsprozess präsentiert. Dem Verwaltungsrat soll dann Vorschläge für diese Nutzung präsentiert werden.  

News März 2017

Neubau Dübendorfstrasse

Direkt neben unseren Siedlungen Mattenhof und Hohmoos wurden in den letzten Jahren die Grundstücke mit den bestehenden Liegenschaften Dübendorfstrasse 321, 333, 335 und 339 sowie die Liegenschaften Altwiesenstrasse 386 und 388 dazu gekauft.

 

Auf den Grundstücken ist ein Neubau geplant. Das Projekt bildet einen grossen, zusammenhängenden Baukörper, der die Parzellen optimal ausnützt.

Es sind qualitativ hochstehende Wohnungen geplant, welche sich auch als Alterswohnungen eignen.

 

2015 / 2016 wurde ein Wettbewerb für das Gesamtleistungsangebot durchgeführt. Die Beurteilungskommission hat das Projekt mit dem besten Kosten-/ Nutzenverhältnis evaluiert und den Zuschlag an den Gesamtleistungsanbieter Gross Generalunternehmung AG ZH (Architekt Galli Rudolf Architekten AG) erteilt.

 

 

 

 

News Oktober 2017

Ausstellung Wettbewerbsprojekte

Am 5. und 6. September 2017 fand die Ausstellung der fünf Wettbewerbsprojekte im Treffpunkt Mattenhof statt. Dabei stellte der verantwortliche Architekt Andreas Galli vom Architekturbüro Galli Rudolf Architekten AG sein Siegerprojekt vor. Alle interessierten Genossenschafter konnten sich so ein Bild vom Siegerprojekt machen und Fragen stellen.

Ebenso konnte man sich bereits für den anstehenden Mitwirkungsprozess einschreiben, um seine Ideen für die Nutzung des Erdgeschosses und einiger Nebenräume einzubringen. Die Nutzung ist auf gewerbliche, gemeinschaftliche und soziale Projekte beschränkt. Die Anwohner wurden am 1. November 2017 an einem weiteren Informationsabend über das Projekt informiert.

 

 

Lage

 

Adresse

Siedlungsgenossenschaft Sunnige Hof

Dübendorfstr. 333 / 335 / 339

Altwiesenstr. 386 / 388